Historia scholastica 1/2019

Historia scholastica 1/2019

Články:

  • Carola GROPPE: 1918 als Epochenschwelle? Analysen zu Reformpädagogik und bürgerlicher Familienerziehung
    Ke stažení: PDF
  • Marc DEPAEPE, Honoré VINCK und Frank SIMON: „Vom Schwarzen aus“…? Vater Hulstaerts indigenistischer Ansatz im Kongo und sein Zusammenhang mit der Reformpädagogik in Belgien
    Ke stažení: PDF
  • Ehrenhard SKIERA: Wärmendes Stammesfeuer in emotional kalter Zeit – Theoretische Konzepte, Sehnsuchtsorte, gesellschaftliche Impulse in Lebensreform und Pädagogik
    Ke stažení: PDF
  • Esther BERNER und Julia KURIG: Paul Oestreich (1878–1959) – ein untypisch typischer Reformpädagoge der Weimarer Republik
    Ke stažení: PDF
  • Wilfried GÖTTLICHER: Landschulreform und „der Aufstieg unseres Volkes“. Reformpädagogik, Krisendiagnosen und Zukunftsentwürfe abseits vom ‚Roten Wien‘ anhand der Preisschrift des Landschulreformers August Bäunard
    Ke stažení: PDF
  • Vučina ZORIĆ: The Reform of the Concept of Education and Society in Montenegro between the Two World Wars
    Ke stažení: PDF
  • Suzana MIOVSKA-SPASEVA: Primary Education in Macedonia in the Period between the Two World Wars
    Ke stažení: PDF
  • Snježana ŠUŠNJARA: Private Female Schools between the Two World Wars in Bosnia and Herzegovina
    Ke stažení: PDF
  • Norbert GRUBE, Andrea DE VINCENTI und Andreas HOFFMANN-OCON: Erziehung und Bildung als Bindeglieder des Sozialen? Zäsuren und Verflechtungen in Debatten über Reorganisationen im Bildungswesen, Militär und in sozialen Bewegungen der Deutschschweiz um 1918
    Ke stažení: PDF
  • Jürgen OELKERS: Erziehung zur Gemeinschaft in Deutschland (1900 bis 1945)
    Ke stažení: PDF
  • János UGRAI: Christoph Aichner – Brigitte Mazohl (Hg.) Die Thun-Hohenstein’schen Universitätsreformen. Konzeption – Umsetzung – Nachwirkungen. Böhlau Verlag. Wien – Köln – Weimar, 2017. 424 pp.
    Ke stažení: PDF
     
© Národní pedagogické muzeum a knihovna J. A. Komenského 2016